TERMINANFRAGE

  • BEMERKUNG
  • ZEITRAUM
  • WOCHENTAG
  • TAGESZEIT
  • WUNSCHTERMIN I
    DD dot MM dot YYYY
  • WUNSCHTERMIN II
    DD dot MM dot YYYY
  • WUNSCHTERMIN III
    DD dot MM dot YYYY

REZEPT ANFORDERUNG

  • MEDIKAMENTSTÄRKE 

INFOBLÄTTER

CHECKLISTE FÜR IHREN TERMIN IM SCHLAFLABOR

Bitte bringen Sie folgende Unterlagen mit:

 

  • Medizinische Vorbefunde, wie z.B. die ambulante Schlaf-Vorsorgeuntersuchung, Lungenfunktionsbefunde
  • HNO-ärztliche Befunde
  • Medikamentenliste
  • Überweisungsschein, bitte keine Einweisung! Auf das Datum achten.
  • Krankenkassenkarte

Am Tag der Messung im Schlaflabor sollten Sie keinen Mittagsschlaf halten, sondern sich die Müdigkeit für die Messung in der Nacht „aufheben“. Die Untersuchung im Schlaflabor ist mit einigen Umständen verbunden, z.B. die Anreise, ein ungewohntes Bett, eine andere Schlafumgebung und nicht zuletzt die vielen Kabel mit denen Sie schlafen werden.

Um sich die Übernachtung bei uns im Schlaflabor so angenehm und einfach wie möglich zu machen und um die Aussagekraft der Untersuchung sicherzustellen, möchten wir Sie bitten folgende Ratschläge zu beachten:

  • Nehmen Sie Ihre Medikamente wie verordnet ein.
  • Wenn Sie Schlafmittel benötigen, können Sie dieses auch für die Untersuchungsnacht einnehmen.
  • Schlafen Sie mit Halswirbelkissen oder einer Nackenrolle, so bringen Sie diese bitte zum Termin im Schlaflabor mit. Sie können gerne auch Ihr gewohntes Kopfkissen mitbringen.
  • Sind Sie gewohnt, am Abend ein Glas Wein oder ein Glas Bier zu trinken, dann tun Sie dies auch am Untersuchungstag, es sei denn es ist Ihnen ausdrücklich untersagt worden.
  • Bringen Sie sich Schlafbekleidung, ein Handtuch und Ihre persönlichen Hygieneartikel mit.
  • Verzichten Sie vor der Untersuchung im Schlafl abor auf Gesichtscreme und Körperlotion.
  • Ein „3-Tage-Bart“ erschwert das Ankleben der Elektroden im Gesichtsbereich.
  • Nagellack entfernen, da es zu Verfälschung der Ergebnisse führen könnte.
  • Bitte kein Haargel / Haarspray benutzen.

Checkliste zum Ausdrucken hier.

ABLAUF DER UNTERSUCHUNG IM SCHLAFLABOR

  • 20:00 / 21:00 Uhr: Ankunft, Aufnahme, Sie bekommen ein Zimmer zugewiesen und die Verkabelung findet statt.
  • Wir führen anschließend einen Biosignaltest mit Ihnen durch, um zu überprüfen, ob auch alles richtig angeschlossen ist.
  • Spätestens um 23:00 Uhr werden die Lichter ausgemacht, bis dahin können Sie gerne Bücher / Zeitschriften lesen oder fernsehen.
  • Falls Sie in der Nacht bemerken, dass ein Kabel abgegangen ist, sagen Sie es bitte dem Personal.
  • Wenn Sie auf die Toilette müssen, klingeln Sie bitte – unser Personal kommt und entkoppelt Sie von den Überwachungsgeräten.
  • Ab 5:30 Uhr werden Sie geweckt, die Messung wird gestoppt und Sie werden abgekabelt.
  • Sie werden im Laufe des Tages vom Arzt angerufen und weiter informiert.
  • Falls nötig, erfolgt anschließend eine Maskenanpassung für die kommende Nacht, falls Ihr Befund auffällig ist.
  • Abends erfolgt dann die 2. Messnacht mit der Therapie. Gleicher Ablauf wie in der Nacht zuvor

Ablauf zum Ausdrucken hier.

EINE NACHT IM SCHLAFL ABOR

Was muss ich beachten? Was bringe ich mit?

Für den Aufenthalt bei uns benötigen Sie das gleiche Gepäck wie für eine Übernachtung im Hotel. Bei Ihrer Ankunft werden Sie von meinem Schlafmedizinischen und freundlichen Personal empfangen, das Ihnen Ihr Zimmer zeigt, den genauen Ablauf der Schlafuntersuchung erklärt und Ihnen natürlich auch die technischen Geräte erläutert.

Falls Sie Medikamente nehmen, müssen Sie uns unbedingt informieren. Sollten Sie besondere Bedürfnisse haben, die aus medizinischen oder sonstigen Gründen berücksichtigt werden müssen, teilen Sie uns das bitte ebenfalls mit.

Nach der allgemeinen Einführung können Sie Ihre Schlafkleidung anziehen und sich ganz nach Ihren Gewohnheiten auf das Schlafen gehen vorbereiten. Sollten Wartezeiten entstehen, bis das Personal Ihnen die Elektroden anlegt, können Sie zwischenzeitlich lesen, fernsehen oder einfach entspannen.
Wenn am nächsten Tag ein Termin oder sonstiges ansteht werden Sie rechtzeitig geweckt.

Was genau passiert im Schlaflabor?

In unserem Schlaflabor können alle Krankheitsbilder, die den Schlaf stören, diagnostiziert werden. Die Untersuchung stellt keine körperliche Belastung dar und schränkt Ihre Beweglichkeit kaum ein. Sie können das Bett jederzeit verlassen.

Um Ihren Schlaf analysiere zu können, müssen Hirnaktivitäten und Körperfunktionen registriert/gemessen werden. Hierzu werden Elektroden über ausreichend lange Kabel mit einem Verstärker verbunden, der die Signale an den Computer weiterleitet. Diese Messung erlaubt uns, das jeweilige Schlafstadium zu identifizieren, in dem der Schlafende sich grade befindet. Ein Mikrofon nimmt alle Atem-Geräusche auf, die Sie während der Nacht machen. Ein Clip an Ihren Finger analysiert mithilfe von Infrarot-strahlen, wie viel Sauerstoff Ihr Blut in der Nacht transportiert. In einem Separaten Raum wird Ihr Schlaf rund um die Uhr überwacht, falls sich ein Sensor lösen sollte kann dies sofort behoben werden.

Vereinfacht gesagt ist unser Schlaflabor ein Wohlfühl-Raum, in dem über komplizierte Messtechnik die Registrierung der Schlafstadien und bestimmter Körperfunktionen wie Atmung, Herzrhythmus, Körperlage und -bewegung während des Schlafs aufgezeichnet werden.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt und eine erfolgreiche Untersuchung
in Ihrem Schlaflabor in Wiesbaden!

Dr. med.
Osama Abu Hassan

Infoblatt zum Ausdrucken hier.